Jochen Rindt Revival am Salzburgring

Liebe Motorsportfreunde

Jetzt ist es bald soweit. das Jochen Rindt Revival am Salzburgring findet vom 9. bis 11. September statt. zwei Wochen danach geht es zum Finale nach Monza. In der Folge die wichtigsten Informationen. Zeitpläne, Fahrerlagerplan und detaillierte Infos auch bei den News in der Rubrik „downloads“.

1. Informationen „Jochen Rindt Revival“ – Salzburgring, 09.-11. September 2011

Der Histo-Cup Austria, hat sich in den letzten Jahren zu der größten österreichischen Rennfahrergemeinschaft entwickelt und veranstaltet nun schon traditionell im September 2011 das zweite „Jochen Rindt Revival“. Über 300 historische Renntourenwagen werden am Salzburgring erwartet.

Dabei wird es – neben den spannenden Rennen des Histo Cups – zwei absolute Highlights geben:

  1. Sonderlauf „BMW M1 PROCAR“ und BMW M1 Clubtreffen
  2. „Formel Vau Europa“

Die BMW M1 Procars waren zum letzten Mal 2008 in Hockenheim zu sehen. Wir erwarten rund 30 (!) PROCAR Rennboliden und rund 30 BMW M1 „Street“ in Salzburg.

Wir begrüßen unsere Gäste – BMW M1 PROCAR, BMW M1 Club, Formel Vau Europa sowie die Tourenwagenfreunde aus der Schweiz und Deutschland sehr herzlich.

Erste Übersicht Programm:

Donnerstag, 08. September 2011

Einlass ins Fahrerlager ab 18.00 Uhr. Am Donnerstag ist Rennbetrieb, daher ist eine frühere Anreise nicht zielführend! Die Trucküberfahrt wird ab 18.00 Uhr geöffnet sein.

Freiwillige administrative Abnahme von 18.00 bis 20.00 Uhr im Rennbüro

Freitag, 09. September 2011

Anreise der Teams / Einlass ins Fahrerlager ab 08.00 Uhr, Bezug des Fahrerlagers, Trucküberfahrt 08.00 bis 09.30 Uhr, 12.00 bis 13.00 Uhr und ab 18.00 Uhr.

administrative und technische Abnahme ab 08.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Freie Einstell- und Testfahrten am Freitag, den 09. September:

Es gibt bereits am Freitag die Möglichkeit zu freien Trainings- und Einstellfahrten. Die Tickets kosten EUR 50,00 für eine Session und sind im Rennbüro ab 08.00 Uhr erhältlich. Folgende Einteilung ist geplant:

10.00 – 10.30 Uhr BMW 325 Challenge

10.30 – 11.00 Uhr Young Timer

11.00 – 11.30 Uhr Historische Tourenwagen

11.30 – 12.00 Uhr BMW 325 Challenge

13.00 – 13.30 Uhr Young Timer

13.30 – 14.00 Uhr Historische Tourenwagen

14.00 – 14.30 Uhr Historische Formelfahrzeuge

Ab 14.30 läuft das offizielle Programm. Siehe dazu den offiziellen Zeitplan.

Renntaxifahrten:

Für Teams und Sponsoren 17.30–18.00 Uhr. Dazu ist eine Anmeldung im Rennbüro erforderlich. Jeder Taxigast muss den Haftungsausschluss unterschreiben.

Einlass ins Fahrerlager:

Die Einfahrt in das Fahrerlager ist am Donnerstag, den 08. September ab 18.00 Uhr möglich. Die Überfahrt (für Trucks) ist bis 20.00 Uhr und dann wieder am Freitag früh von 07.30 bis 09.30 Uhr und in der Mittagspause möglich.

Bitte beachtet die Fahrerlagereinteilung und leistet dem Einteiler unbedingt Folge damit wir eine entsprechende Ordnung im Fahrerlager haben und der Techniker auch die Teilnehmer am richtigen Ort sucht und findet!

Eintrittskarten:

Es gelten für alle Teilnehmer die Serieneinfahrtskarten und die permanenten Eintrittskarten. Die Gastserien erhalten bei der administrativen Abnahme entsprechende „Eintrittsbänder“ und Einfahrtskleber für die Fahrzeuge.

Wenn jemand mehr Eintrittskarten für Gäste und Fans benötigt, dann können die bei uns zum vergünstigten Preis „vorbestellt“ werden. Eine Tageskarte kostet EUR 10,00 (Sa oder So – statt EUR 15,00) und die Wochenendkarte kostet EUR 20,00 (statt 25,00). Inkludiert sind Programmhefte und der Tribünenzutritt.

Achtung: die vergünstigten Karten sind bis einschließlich 6. September per mail: histo@steffny.at zu bestellen!

Aufkleber für die Einfahrt:

Achtung: für die Einfahrt in das Fahrerlager (für Transportfahrzeuge, die während des Wochenendes auch das Fahrerlager verlassen müssen) gibt es eigene Aufkleber, die zur Einfahrt in das obere Fahrerlager berechtigen.

Für PKW´s und Fahrzeuge die nicht unmittelbar beim Standort benötigt werden, wird im unteren Fahrerlager – innerhalb des Ringes – ein eigener „Teamparkplatz“ eingerichtet. Wir bitten die Teilnehmer höflich, dies zu berücksichtigen und zu befolgen, da wir mit dem Platz sehr beschränkt sind. Ein paar Schritte zu Fuß tun uns vor den Rennen auch sicherlich ganz gut.

Administrative Abnahme:

Sämtliche Unterlagen werden bei der „freiwilligen“ administrativen Abnahme am Donnerstag, den 08. September 2011, ab 18.00 Uhr bzw. Freitag ab 08.00 Uhr im Gebäude links neben dem Restaurant ausgegeben. Bitte beachtet, dass jeder Teilnehmer das offizielle Nennformular und den Haftungsausschluss unterfertigt abgeben muss. Das Nennformular befindet sich am Ende der News.

Für Teilnehmer die keinen Permananttransponder haben, ist neben der administrativen Abnahme (im Bürogebäude des Salzburgringes) auch die Ausgabe der Leihtransponder. Bitte zur Abnahme die Lizenz und den Einzahlungsbeleg für die Nenngebühr mitbringen.

Neben dem Büro des Renngebäudes ist das kleine Büro ebenfalls geöffnet und dient als Presseanlaufstelle und als „Verkaufsbüro“ für die Trainingsfahrten am Freitag. Zusätzlich gelten dieses Büro als „Sammelpunkt“ für die Taxifahrten am Freitag und Samstag.

Wir machen alle Teilnehmer ausdrücklich darauf aufmerksam, dass ohne administrative und technische Abnahme kein Fahrzeug zu den Qualifyings am Samstag zugelassen ist.

Technische Abnahme:

Die technische Abnahme machen die jeweiligen Serien selbst. Für den Histo-Cup, Young-Timer, BMW-Challenge und die Formel Historic machen die technische Abnahme Otto Tylmann sowie ein Aspirant. Bitte bleibt in der Nähe eures Fahrzeuges, damit die Techniker euch auch finden und haltet die notwendigen Utensilien bereit.

Anhängerparkplatz:

Die Anhänger können auf dem Anhängerparkplatz vor dem Tunnel abgestellt werden. Dieser Parkplatz ist von der Security bewacht.

Fahrerbesprechungen:

Im Boxengebäude im 1. Stock. Anwesenheitspflicht

Freitag:

14.40 Uhr Formel Historic und Vau Europa

15.00 Uhr Histo Cup K und STW

15.20 Uhr Tourenwagen Open

15.40 Uhr Young Timer

16.00 Uhr BMW 325 Challenge

Samstag:

09.30 Uhr Classica Trophy, Fahrerlager

10.00 Uhr BMW M1 PROCAR und M1 Club, BMW Clubzelt

Der offizielle Zeitplan ist im Internet veröffentlicht und hat Gültigkeit. Bitte beachtet die dort ausgeschriebenen Zeiten für die administrative Abnahme, die technische Abnahme, die Startzeiten und die Fahrerbesprechungen. Es besteht Anwesenheitspflicht bei den Fahrerbesprechungen.

Boxen:

Die Boxenanlage ist in Salzburg völlig neu gestaltet worden. Es gibt ein neues Fahrerlager hinter den Boxen. Boxen können bei uns angemietet werden. Eine Box (ein Tor für 1 bis zwei Autos) kostet pro Tag EUR 100,00. Boxenreservierungen bitte per Mail an histo@steffny.at.

Taxifahrten:

Freitag und Samstag führen wir jeweils ab 17.30 Uhr für unsere Sponsorpartner und Freunde „Renntaxi-Fahrten“ durch. Wenn jemand wieder bei den „Taxi-Fahrten“ mitmachen will, der soll sich bitte rechtzeitig bei der administrativen Abnahme in die Liste einschreiben, er bekommt dann einen „Taxi-Aufkleber“, der zur Ausfahrt auf die Rennstrecke berechtigt.

„Private Taxifahrten“:

Wer selbst Taxifahrten für seine Sponsoren durchführen will, der kann sich ein Ticket kaufen, das ihn berechtigt, mit seinen Sponsorpartnern und Gästen Taxifahrten durchzuführen. Das Ticket kostet EUR 50,00 pro Auto und Tag. Helme und andere Utensilien sind selbst mitzubringen. Die Tickets müssen am Freitag, den 9. September im Rennbüro gelöst werden. Jeder Gast muss einen Haftungsausschluss unterfertigen.

Auch für Eure Gäste gilt es sich vor dem Rennbüro zu sammeln und dann geschlossen in die Boxengasse gehen. Einzelne Zutritte zur Boxengasse sind nicht gestattet.

Catering:

Wie immer werden neben dem Ringrestaurant auch unser SWIXI Freitag bis Sonntag für unser Wohl sorgen. Er wird seinen Buffetwagen neben dem Histo-Zelt positionieren.

Reifendienst:

Die Firma Ranksport – TOYO TIRES sind vor Ort anwesend und im Fahrerlager auf der rechten Seite positioniert.

BMW Premium Selection:

BMW-Austria stellt in Salzburg wieder das Safety Car für die BMW 325 Challenge und stellt auch wieder schöne BMW Premium Selection Fahrzeuge aus. Der BMW-Spot ist unmittelbar vor der Haupttribüne rechts zu finden. Schaut vorbei, es lohnt sich. Dies gilt auch für die Fans und Besucher des Histo Cup Austria!

Bei den Downloads auf unserer Homepage sind alle notwendigen Formulare zu finden. Die aktuellen Zeitpläne sind auf der Homepage bei den Terminen ersichtlich.

Bitte beachtet den „News-Blog“ auf unseren beiden Homepages. Es könnte sich etwas ändern. Dort haben wir die Möglichkeit auch kurzfristig die Informationen zu veröffentlichen.

2. Vorschau Saisonfinale Monza 23. – 25. September 2011

Unser ultimatives Finale findet für den Histo Cup, die Young Timer und die BMW Challenge wieder in Italien im königlichen Park von Monza statt. Die Vorbereitungen für Monza laufen bereits auf vollen Touren.

Die Nennungen für Monza sind bis Mittwoch, 14. September über die homepage www.histo-cup.at möglich. Veranstaltung in Monza wird gemeinsam mit dem Porsche Club Nürburgring durchgeführt, eine bewährte und sehr gute Kooperation.

Die Veranstaltung geht (leider) über drei Tage – Freitag bis Sonntag. Die Zeiten sind für uns aber optimal gewählt, aber es ist der Donnerstag als Reisetag einzuplanen. Vielleicht lässt sich ein kleiner Herbsturlaub damit verbinden.

Für Spannung zum „Saisonausklang“ ist in jedem Fall gesorgt.

Auszug aus dem offiziellen Zeitplan „Monza“:

Freitag, 23. September:

09.00 – 14.00 administrative und technische Abnahme

13.00 – 13.25 Histo Cup Anhang K und STW freies Fahren

13.35 – 14.00 Young Timer und BMW Challenge freies Fahren

15.30 – 15.55 Histo Cup Anhang K und STW Qualifying

16.05 – 16.30 Young Timer und BMW Challenge Qualifying

Samstag, 24. September:

10.40 – 11.10 Young Timer und BMW Challenge Rennen 1

11.20 – 11.50 Histo Cup Anhang K und STW Rennen 1

15.40 – 16.10 Young Timer und BMW Challenge Rennen 2

16.45 Siegerehrung

Sonntag, 25. September:

11.45 – 12.15 Histo Cup Anhang K und STW Rennen 2

12.45 Siegerehrung Histo Cup

Der offizielle Zeitplan befindet sich auf der Homepage bei den Terminen.

So liebe Freunde der Historischen, das war es wieder. Ich freue mich schon sehr auf ein Wiedersehen beim Jochen Rindt Revival und auf das Kommando „Gentlemen start your Engines“.

Bis dahin verbleibe ich wie immer mit dem Gruß

„auf die Historischen“

Michael Steffny