Runde 2 – Franciacorta, Italien

Franz Slama, Alfa Romeo GTAm – Roger Bolliger, Pontiac Trans Am

 Gestern fanden die ersten Trainings auf der fahrerisch sehr anspruchsvollen Rennstrecke im italienischen Weinanbaugebiet „Franciacorta“ statt. Von den kleinen, wendigen Sports 2000 bis hin zu den amerikanischen Dickschiffen ist alles vertreten. Die ersten Erfahrungen sind zielführend für die heute um 08.30 Uhr beginnenden Qualifyings. Die ersten Rennen am Vormittag. Die zweiten Rennen finden am Nachmittag statt.
Erfreulich, dass auch dein paar Vertreter der kleinen Fraktion erschienen sind, Bernhard Deutsch brachte seinen Puch nach erfolgter Reparatur genauso nach Italien wie Thomas Lehner seinen Alfasud. Besonders bemerkenswert die Präsenz von Klaus Möst, der in monatelanger Arbeit mit vielen Nachtschichten den zweiten BMW 320 Gruppe 5 an den Start bringt.

BMW Gruppe 5 -Twins in Fanciacorta