Letzte Informationen Histo Cup Saionopening Red Bull Ring

Liebe Motorsportfreunde!

Das  Saisonopening am Red Bull Ring steigt am kommenden Wochenende. Wir freuen uns schon sehr darauf und bitten noch folgende Hinweise genau zu lesen! Vielen Dank!

1. Einlass in das Fahrerlager:

Ab Mittwoch, dem 15. April kann ab 18.30 Uhr in das Fahrerlager eingefahren werden.  Am Donnerstag ist am Vormittag ein anderer Veranstalter vor Ort, wir können jedoch – nach Absprache – das Fahrerlager bereits ab 09.00 Uhr beziehen.
Bitte den Fahrerlagerplan beachten, er befindet sich auf unserer Homepage bei den Terminen / Saisonopening RBR / einer der blauen Links!

Georg Gruber – alias Mc Gyver – wird in bewährter Manier die Platzeinteilung im Fahrerlager vornehmen, David Steffny wird ihn dabei unterstützen.

2. Administrative und technische Abnahme:

Öffnungszeiten Administration im Rennbüro:

Donnerstag, 16. April:        11.00 bis 19.00 Uhr

Freitag, 17. April:                 07.30 bis 12.00 und 13.00 bis 18.00 Uhr

Samstag, 18. April:              07.30 bis 12.00 Uhr

Die technische Abnahme wird wieder von Otto Tylmann und Bernhard Stüber  am Donnerstag von 13.00 bis 18.00 Uhr und am Freitag von 08.00 bis 12.00 und von 13.00 bis 17.00 Uhr im Fahrerlager durchgeführt.

Ab Samstag (von 08.00 bis 10.30 Uhr) müssen die Fahrzeuge, die noch nicht abgenommen sind, in die Box 1 gebracht werden. Um 10.30 Uhr ist die technische Abnahme geschlossen!

3. Boxen:

Die Boxen 1 bis 7 werden von dem anderen Veranstalter am Donnerstagvormittag genutzt und sind dann ab ca. 14.00 Uhr frei.

Wir haben mit dem Red Bull Ring vereinbart, dass die übrigen, von unseren Teams gebuchten Boxen bereits ab 12.30 Uhr bezogen werden können. Der Red Bull Ring verzichtet auf die Miete für den Donnerstag! Vielen Dank.
Bitte den Boxenplan beachten, er befindet sich ebenfalls bei den Terminen Saisonopening RBR / einer der blauen Links.

Die Boxenschlüssel können im Rennbüro / Stiege 1 RC / 1. Stock abgeholt werden. Bitte die Miete von gleich mitbringen und im Voraus bezahlen (Histo Cup:  EUR 250,00 / inkl. MwSt.) Vielen Dank!

4. Testen / freies Fahren am Donnerstag / 16. April 2015:

Von 13.00 bis 18.00 Uhr kann mit Tourenwagen und GT Fahrzeugen ausgiebig  getestet und gefahren werden.

Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl!  Die reservierten Tickets können im Rennbüro / Stiege 1 / 1. Stock am Donnerstag ab 11.00 Uhr abgeholt werden. Soweit vorhanden, können Tickets noch gekauft werden.

5. Testen am Freitag / 17. April 2015:

Am Freitag können von 08.30 bis 12.00 Uhr Stints gebucht werden. Die Tickets bekommt man bei der administrativen Abnahme im 1. Stock. Um 1.00 Uhr ist ein Stint für Formelfahrzeuge und Sportwagen reserviert. Um 11.30 Uhr gibt es noch eine „Renntaxi-Session“ Tickets dazu sind im Rennbüro zu buchen.

6. Zeitplan:

Am Freitag, den 17. April ist ab 13.00 Uhr Test- bzw. Rennbetrieb. Am Samstag und Sonntag beginnen wir jeweils bereits um 08.00 Uhr. Bitte den Zeitplan auf der Homepage (Termine/Red Bull Ring) beachten, er wird gegebenenfalls aktualisiert.

7. Fahrer und Zweitfahrer (Teamfahrer):

Teilnehmer, die mit einem Kollegen gemeinsam an den Start gehen (Team bzw. Teamfahrer bei der Classica Trophy), bitte unbedingt bei der Nennung den „2. Fahrer“ online ausfüllen und – ganz wichtig – der 2. Fahrer muss diese Nennung bestätigen (er sollte eine Aufforderung dazu erhalten!) – nicht vergessen!!!

8. Haftungssauschluss:

Wir bitten jeden Fahrer den vorausgefüllten Haftungsausschluss (er ist im eigenen Profil im Fahrerportal anzuklicken!) unterfertigt mit zur administrativen Abnahme mitzubringen, das reduziert die Wartezeiten enorm!

9. Ravenol 1 Stunden Teamrennen:

Zum ersten Mal wird auch am Red Bull Ring ein 1-Stunden Rennen für Tourenwagen und GT´s ausgeschrieben. Startberechtigt sind alle Histo Cup Serien (TW und GT) sowie der Porsche Alpenpokal. Der Alpenpokal erhält eine gesonderte Wertung!

Für „aktive“ Ravenol Kunden aus dem Histo Cup ist die Teilnahme kostenlos, d.h. dass Ravenol die Kosten übernimmt! Als aktive Kunden gelten Teams, die heuer schon aktiv eingekauft haben. Info dazu bei den Herren Uwe und Andreas Rehwald im Fahrerlager.

Die Ausschreibung zum 1-Stunden Rennen liegt im Rennbüro auf. Nennschluss ist Freitag, 17. April um 17.00 Uhr. Zum ersten Mal findet ein eigenes, kurzes Qualifying statt (Samstag, 18. April 11.40 Uhr).  Ausgeschrieben sind „Historische Fahrzeuge / Young Timer / BMW 325 Challenge und Alpenpokal.

10. Fahrerbesprechung(en):

Am Freitag findet um 19.00 Uhr eine allgemeine Fahrerbesprechung für alle Teilnehmer im Pressezentrum (1. Stock, Stiege 3) statt. Anwesenheitspflicht!

Bei dieser Besprechung werden auch die neuen Histo Cup 2015 Jahreshefte von Rally & More und andere Dinge ausgeteilt. Wir bitten um pünktliches Erscheinen. Vielen Dank!

Für die Classica Trophy gibt es am Samstag, dem 18. April eine zusätzliche Fahrerbesprechung um 08.15 Uhr im Besprechungsraum im 1. Stock beim Rennbüro. .

Für die Ferrari Challenge wird die  Fahrerbesprechung nach dem freien Training um 10.00 Uhr im Besprechungsraum im 1. Stock stattfinden.

Für die Fahrer des Alpenpokales ist die verpflichtende Fahrerbesprechung am Freitag, dem 17. April bereits um 14.00 Uhr im Besprechungsraum im 1. Stock vorgesehen!

11. Race Card Anträge:

Race Card Fahrer (Classica Trophy und Ferrari Trophy) bitten wir den Race Card Antrag bereits ausgefüllt mitzubringen, vielen Dank!

http://www.osk.or.at/site/content/pdf/RaceCard%20Antrag%202015.pdf

12. Neue Organisation:

Wie schon alle vernommen haben, ist die neue Datenbank voll in Betrieb. Die beiden „Baumeister“ Michael Frost und Georg Steffny werden beim Saisonopening vor Ort sein und aktiv bei der administrativen Abnahme mithelfen. Als zusätzliche Verstärkung ist auch David Steffny mit im Boot!

13. Startaufstellung und Boxengasse:

Die Startaufstellung erfolgt im Fahrerlager in der Hauptgasse in Richtung Osten. Dort wird das Feld das Führungsfahrzeug abholen und auf die Einführungsrunde führen. Es wird nicht mehr auf der Start/Zielgeraden angehalten! Das Rennen wird also sofort „fliegend“ gestartet!

Die Mannschaft für die Startaufstellung zu den Rennen und für die Boxengasse wird mit je drei Mitarbeitern erweitert. Diese „Helfer“ werden rote T-Shirts anhaben und eine gelbe Warnweste tragen. Diesen Helfern ist unbedingt Folge zu leisten.

Speed Limit in der Boxengasse: 60 km/h

So, liebe Freunde, das waren die letzten „News“ vor dem Saisonopening am Red Bull Ring. Wir wünschen allen Teilnehmern eine gute Anreise und einen schönen Saisonstart.

Wir freuen besonders auf ein Wiedersehen mit Euch. Bis dahin verbleiben wir

mit sportlichen Grüßen

Michael und Uschi Steffny