Red Bull Ring 26. – 29. Mai 2016

Liebe Motorsportfreunde!

* Livestream aller Qualifyings und Rennen vom Red Bull Ring *

Mit großen Schritten gehen wir auf das dritte Rennwochenende am Red Bull Ring zu. Durch den Umbau der Rennstrecke hatten wir in diesem Jahr nicht das Eröffnungsrennen. Ein eigener Termin war im Frühjahr nicht möglich, daher sind wir sehr dankbar, dass es KTM und die X-Bow Battle Organisation ermöglicht hat, dass wir diesen Termin „gemeinsam“ durchführen! Vielen Dank!

A4Plakat-redbull_mail

Vorab jedoch noch eine kurze Nachlese zum Rennen in Brünn

Schiedsgerichtentscheidung Rennen 2 – BMW 325 Challenge

Das Schiedsgericht, bestehend aus Fahrervertreter, Veranstalter und Rennleitung kam nach dem zweiten Rennen zu folgenden Beschlüssen bzw. Entscheidungen:

Der Fahrer mit der Nr 130, Hans Wagner, wird als Verursacher der Kollision mit Nr. 113 Matthias Heinemann wegen gefährlicher Fahrweise für zwei Rennen unbedingt gesperrt, die Strafe ist sofort wirksam. D.h. Startverbot am Red Bull Ring am 29. Mai 2016.

Hans Wagner hätte leicht auf der rechten Seite bleiben und Heinemann „Platz“ lassen können. Matthias Heinemann konnte nicht mit dem „Hereinschneiden“ von Wagner rechnen! Vor allem kann er sich nicht in Luft auflösen.

Die Kollision mit 102 Makai war ohne Verschulden, leider mit schweren, Folgen. Ein Glück im Unglück war, dass der Kollisionspunkt am Vorderbau und nicht im Bereich der Fahrertüre stattfand!

Der Vorfall 130 Wagner vs. 188 Ohrfandl, eine Runde davor war ebenfalls vollkommen unnötig und hat auch zu der Beurteilung beigetragen.

Weiters bekommt der Fahrer  mit der Nr. 121, Dieter Karl Anton, eine Verwarnung und eine „Beobachtungsfrist“ von drei Rennen (drei Rennen bedingte Sperre) wegen zu harter Fahrweise mit Kollision(en).

Wir bitten um Verständnis für diese Beurteilungen und deren Folgen, wir wollen in keinem Fall, dass die BMW 325 Challenge zu einer Stock Car Rennklasse deklassiert wird und hoffen auf „Besserung“!.

Zur Beurteilung wurden die Onboardaufnahmen von Heinemann und Pilz sowie die Aufzeichnung der Rennleitung herangezogen.

Information Red Bull Ring – 26. bis 29. Mai 2016

1. Histo Cup Livestream:

Wir haben bei unserem Saisonopening am Adria Raceway das Pilotprojekt „Histo Cup im Livestream“ gestartet. Aufgrund des sehr großen Erfolges – über 15.000 (!) Besucher – werden wir – trotz der hohen Kosten am Red Bull Ring auch den Livestream in Österreich realisieren!

Landing-Page-2

Wer Interesse hat, seine Sponsoren medienwirksam zu präsentieren, es gibt sehr moderate „Pakete“, die zu buchen sind (z.B. Interview vor einem transparent, Zelt, o.ä.) – bitte bei der Histo Cup Organisation melden.

Wir werden die Qualifyings (28. Mai) und die Rennen (29. Mai) live übertragen!

2. freies Fahren und Testen am Donnerstag, 26. Mai 2016

Aufgrund der Kooperation mit KTM ist der Zeitplan ein wenig ungewöhnlich und  gedrängt. Wir haben vereinbart, dass wir bereits am Donnerstag, 26. Mai 2016 (Feiertag) am Nachmittag fünf Stints für Tourenwagen und GT´s zum Testen zur Verfügung haben.

Folgende Stints stehen zur Verfügung:

13.00     13.30                     Tourenwagen und GT
14.00     14.30                     Tourenwagen und GT
15.00     15.30                     Tourenwagen und GT
16.00     16.30                     Tourenwagen und GT
17.00     17.30                     Tourenwagen und GT

3. Nennschluss – 17. Mai 2016!

Wir werden am Red Bull Ring mit allen Rennserien am Start sein.Nennungen sind online möglich, Nennschluss ist der 17. Mai 2016!

Boxen sind nahezu ausgebucht, Einzelplätze sind noch verfügbar; bitte per Mail anfragen und bestellen.

Zeitplan, Fahrerlagerplan und Boxenplan sind in der Rubrik „Termine“ – Red Bull Ring – online ersichtlich.

4. Einlass in das Fahrerlager

Ab Mittwoch, dem 25. Mai kann ab 18.30 Uhr in das Fahrerlager eingefahren werden.  Am Donnerstag ist am Vormittag KTM beim Testen, wir können jedoch – nach Absprache – das Fahrerlager bereits beziehen.

Bitte den Fahrerlagerplan beachten, er befindet sich auf unserer Homepage bei den Terminen / RBR / einer der blauen Links!

Georg Gruber – alias Mc Gyver – und Mike Hafner werden wird in bewährter Manier die Platzeinteilung im Fahrerlager vornehmen.

Gemäß der Kooperation mit KTM ist der Fahrerlagerplan anders als gewohnt, wir bitten um Verständnis und Beachtung, vielen Dank!

Fahrerlagerplan-RBR-05-16 [Kompatibilitätsmodus]

5. Administrative und technische Abnahme

Öffnungszeiten Administration im Rennbüro 1. Stock:

Freitag, 26. Mai:                   09.00 bis 12.00 und 13.00 bis 18.00 Uhr

Samstag, 27. Mai:               07.30 bis 12.00 Uhr

Die technische Abnahme wird wieder von Otto Tylmann und Bernhard Stüber  ab Donnerstagabend und am Freitag von 08.00 bis 12.00 und von 13.00 bis 18.00 Uhr im Fahrerlager durchgeführt.

Ab Samstag (von 08.00 bis 10.30 Uhr) müssen die Fahrzeuge, die noch nicht abgenommen sind, in die Box 1 gebracht werden. Um 10.30 Uhr ist die technische Abnahme geschlossen!

6. Boxen

Die Boxen 2 bis 20 stehen uns zur Verfügung.  Die Boxen können am Donnerstag ab 12.00 Uhr bezogen werden.

Bitte den Boxenplan beachten, er befindet sich ebenfalls bei den Terminen RBR Mai 2016 einer der blauen Links.

Die Boxenschlüssel können im Rennbüro / Stiege 1 RC / 1. Stock abgeholt werden. Bitte die Miete von gleich mitbringen und im Voraus bezahlen (Histo Cup:  EUR 250,00 pro Tag (inkl. MwSt.), Donnerstag ist frei. Vielen Dank!

7. Ravenol 1 Stunden Endurance Rennen

Auch am Red Bull Ring gibt es ein 1-Stunden Teamrennen für Tourenwagen und GT´s – in Kooperation mit der X-Bow Battle. Startberechtigt sind alle Histo Cup Serien (TW und GT)

Das Nenngeld beträgt EUR 300,00 pro Team. Für „aktive“ Ravenol Kunden aus dem Histo Cup gibt es einen Gutschein in der Höhe von EUR 100,00.

Die Ausschreibung zum 1-Stunden Rennen ist auf der Homepage beim Termin RBR Mai ersichtlich und die ausgefüllte Nennung ist spätestens am Freitagabend um 18.00 Uhr im Rennbüro abzugeben.

8. Fahrerbesprechung/en)

Freitag, 27. Mai, 19.00 Uhr: Allgemeine Fahrerbesprechung für alle Teilnehmer im Pressezentrum (1. Stock, Stiege 3) statt. Anwesenheitspflicht!

Bei dieser Besprechung werden auch die neuen Histo Cup 2015 Jahreshefte von Rally & More und andere Dinge ausgeteilt. Wir bitten um pünktliches Erscheinen. Vielen Dank!

Freitag, 27. Mai, 18.00 Uhr: Sonderbesprechung für die BMW 325 Challenge – im Pressecenter!

Samstag, 28. Mai 2016, 11.30 Uhr: Classica Trophy, Besprechungsraum im 1. Stock beim Rennbüro. .

9. Race Card Anträge

Race Card Fahrer (Classica Trophy) bitten wir den Race Card Antrag bereits ausgefüllt mitzubringen, vielen Dank!

10. Startaufstellung und Boxengasse:

Die Startaufstellung erfolgt im Fahrerlager in der Hauptgasse in Richtung Osten. Dort wird das Feld das Führungsfahrzeug abholen und auf die Einführungsrunde führen. Es wird nicht mehr auf der Start/Zielgeraden angehalten! Das Rennen wird sofort „fliegend“ gestartet!

Die „Helfer“ werden rote T-Shirts anhaben und eine gelbe Warnweste tragen. Diesen Helfern ist unbedingt Folge zu leisten.

Speed Limit in der Boxengasse: 60 km/h

So, liebe Freunde, das waren die „News“ vor dem dritten Lauf am Red Bull Ring. Wir wünschen allen Teilnehmern eine gute Anreise und freuen uns auf ein Wiedersehen mit Euch. Bis dahin verbleiben wir

mit sportlichen Grüßen

Michael und Uschi Steffny für das gesamte Histo Cup Team