Informationen Salzburgring

Liebe Motorsportfreunde!

Nach ein paar erholsamen Tagen oder leider ein paar Reparaturen geht es nun zum ersten Mal in diesem Jahr zum Salzburgring.

In der Folge die wichtigsten Informationen zu den Rennen im Nesselgraben. Wir bitten Euch, die Punkte genau zu lesen, damit wirklich jeder von den Fahrern und die Teams über die ‚“Besonderheiten“ der Veranstaltung informiert ist.

Vielen Dank!

Wichtige Information „Mozartpreis 17. – 19. Juni 2016“

1. Histo Cup Livestream

http://www.histocup.mobile-motions.tv

Wir haben bei unserem Saisonopening am Adria Raceway das Pilotprojekt „Histo Cup im Livestream“ gestartet und auch am Red Bull Ring als Pilotprojekt organisiert.

Aufgrund des sehr großen Erfolges – über 20.000 (!) Besucher – werden wir, trotz der hohen Kosten, auch in Salzburg den Livestream zu realisieren!

Danach gibt es den Livestream noch bei den beiden Finalrennen im September am Salzburgring und beim Bosch Race in Spielberg, beim Saisonabschluss am Red Bull Ring.

Wer Interesse hat, seine Sponsoren medienwirksam zu präsentieren, es gibt sehr moderate „Pakete“, die zu buchen sind (z.B. Interview vor einem Transparent, Zelt, o.ä.) – bitte bei der Histo Cup Organisation melden.

BOSCH als Unterstützer des Livestreams

Wir bedanken uns besonders bei unserem Partner BOSCH – dass wir den Livestream auch in Salzburg realisieren können. Wir bitten daher auch alle Fahrer den „BOSCH-Aufnäher“ am Rennoverall anzubringen. Vielen Dank!

2. freies Fahren und Testen am Freitag, 17. Juni 2016

Am Freitag gibt es wieder das übliche Testprogramm mit „freien Fahren“ am Vormittag und Teststints am Nachmittag. Vormeldungen bitte per Mail oder dann vor Ort.

3. Nennschluss

Wir sind am Salzburgring mit allen Rennserien am Start. Nennungen sind online möglich, Nennschluss war der 10. Juni 2016! 

4. Einlass in das Fahrerlager

Donnerstag, 16. Juni ab 15.00 Uhr kann in das Fahrerlager mit Fahrzeugen unter 3 Meter Höhe eingefahren werden.

Bitte den Fahrerlagerplan beachten, er befindet sich auch auf unserer Homepage bei den Terminen / Salzburgring / einer der blauen Links!

Überfahrt:

Donnerstag, 16. Juni ab 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr

Freitag, 17. Juni von 07.00 bis 08.45 Uhr und von 12.00 bis 12.45 Uhr

Samstag, 18. Juni von 07.00 bis 07.45 Uhr.

Mike Hafner wird in bewährter Manier die Platzeinteilung im Fahrerlager vornehmen.

5. Administrative und technische Abnahme

Öffnungszeiten Administration im Rennbüro neben dem Restaurant

Donnerstag, 16. Juni, 17.00 bis 20.00 Uhr
Freitag, 17. Juni, 08.00 bis 12.00 und 13.00 bis 18.00 Uhr
Samstag, 18. Juni, 07.00 bis 12.00 Uhr

Die technische Abnahme wird wieder von Otto Tylmann und einem neuen Kollegen  ab Donnerstagnachmittag und am Freitag von 08.00 bis 12.00 und von 13.00 bis 18.00 Uhr im Fahrerlager durchgeführt. Am Samstag ist die technische Abnahme von 08.00 bis 09.00 Uhr noch möglich, danach ist sie geschlossen!

6. Boxen

Boxen sind ausgebucht, es gibt eine Warteliste bei allfälligen Absagen. Die Schlüssel sind am Donnerstagabend ab 18.30 Uhr in der administrativen Abnahme abzuholen. Bitte EUR 50,00 Kaution mitbringen.
Die Boxen können am Donnerstag ab 18.30 Uhr bezogen werden. Bitte den Boxenplan beachten, er befindet sich ebenfalls bei den Terminen – Salzburgring – einer der blauen Links.
Die Schlüssel sind nach der Veranstaltung beim Salzburgringbüro abzugeben, wo auch die Kaution wieder abgeholt werden kann.

7. Ravenol 1 Stunden Endurance Rennen

Premiere für den Salzburgring – wir führen zum ersten Mal das Ravenol 1-H Teamrennen am Salzburgring durch. Startberechtigt sind alle Histo Cup Serien (TW und GT).

Das Nenngeld beträgt EUR 300,00 pro Team. Für Ravenol Kunden aus dem Histo Cup gibt es einen Gutschein in der Höhe von EUR 100,00.

Die Ausschreibung zum 1-Stunden Rennen ist auf der Homepage beim Termin Salzburgring/Juni ersichtlich und die ausgefüllte Nennung ist spätestens am Freitag um 15.00 Uhr im Rennbüro abzugeben.

Das Training zum 1-H-Rennen findet am Freitag um 17.30 Uhr statt! Bei diesem Training darf von einem Team nur ein Fahrzeug auf der Strecke sein!

8. Fahrerbesprechung/en

Freitag, 17. Juni, 19.00 Uhr: Allgemeine Fahrerbesprechung für alle Teilnehmer vor dem Rennbüro, Anwesenheitspflicht!

Freitag, 17. Juni, 18.00 Uhr: BMW 325 Challenge, Boxengebäude, Erdgeschoss Besprechungsraum.

Samstag, 18. Juni, 07.40 Uhr: Classica Trophy, Fahrerlager neben dem Rennbüro.

9. Race Card Anträge

Race Card Fahrer (Classica Trophy) bitten wir den Race Card Antrag bereits ausgefüllt mitzubringen, vielen Dank!

10. Startaufstellung und Boxengasse:

Die Startaufstellung erfolgt im Fahrerlager vor der Tribüne. Dort wird das Feld vom Führungsfahrzeug abgeholt und durch die Boxengasse auf die Einführungsrunde geführt. Es wird nicht mehr auf der Start/Zielgeraden angehalten! Das Rennen wird sofort „fliegend“ gestartet!

Die „Helfer“ werden rote T-Shirts anhaben und eine gelbe Warnweste tragen. Diesen Helfern ist unbedingt Folge zu leisten.

Speed Limit in der Boxengasse: 60 km/h

11. Siegerehrungen

Samstag: alle Rennen um 18.30 Uhr vor dem Rennbüro, Bitte im Rennoverall (Livestream!)

Sonntag: je Rennen, jeweils 30 Minuten nach dem Rennen, vor dem Rennbüro.

12. Renndienst

Toyo und Hankook Renndienst  – RSC – Race Service Center ist gleich beim Fahrerlagereingang in der Mitte positioniert. Dort befindet sich auch der Trade & Service Stützpunkt und Jansen Competion

13. Fahrerlager am Ende der Veranstaltung

Wir bitten alle Teilnehmer das Fahrerlager bis spätestens 20.00 Uhr zu räumen, weil am Montag in der Früh bereits der nächste Kunde kommt und dieses noch gereinigt werden muss.

Vielen Dank!

So, liebe Freunde, das waren die „News“ vor dem vierten Lauf am Salzburgring. Wir wünschen eine gute Anreise und freuen uns auf ein Wiedersehen mit Euch, bis dahin verbleiben wir

mit sportlichen Grüßen

Michael und Uschi Steffny für das gesamte Histo Cup Team