BOSCH Race Salzburg – News 11

Liebe Motorsportfreunde!

Der Slovakiaring 2018 – mit dem Nachtrennen – ist bereits wieder Geschichte. Der Bericht ist auf der Homepage bzw. in der vorigen Information.
Sehr erfreulich war die große Beteiligung und vor allem die Nachricht, dass es Markus Eder (mehrfacher Überschlag mit dem Ford Fiesta) gut geht und er wieder zu uns zurück auf die Rennstrecke kommt!

Nun ist es bald wieder soweit, die großen Rennveranstaltungen „BOSCH Race Salzburg – mit dem Tourenwagen Revival“ und „Red Bull Saisonfinale“ am Red Bull Ring stehen im Herbst auf dem Programm. Dazu die wichtigsten Informationen sowie ein paar allgemeine Infos rund um den historischen Motorsport.

1. Homepage – Datenbank – News und Formulare

Bei den „Terminen“ für die jeweilige Veranstaltung sind neben dem Zeitplan und dem Fahrerlagerplan auch der Boxenplan und das Veranstaltungsplakat sowie die Infos zum allfälligen Testtag (kleine blaue Links) zu finden. Auch die Detailergebnisse (vergangene Veranstaltungen) sind dort ersichtlich!
Weiters sind dort die „wichtigsten Informationen“ zur jeweiligen Veranstaltung – in Deutsch und Englisch!

Bitte beachtet diese – für alle wichtigen – Informationen, vielen Dank!

2. Pressekonferenz Salzburgring

Am Mittwoch, dem 5. September 2018 findet die Pressekonferenz zum BOSCH Race Salzburg um 11.00 Uhr in der Red Bull VIP Lounge am Salzburgring statt. Rund 20 Personen, alle Printmedien und zwei Fernsehteams werden anwesend sein. Rennfahrer sind selbstverständlich gerne gesehen! Bitte kurz per Mail bekanntgeben, wenn jemand kommen möchte.

Neben den sehr spannenden Rennverläufen der Histo Cup Serien und Rennen werden als besondere Highlights auch das Tourenwagen Revival und die Tourenwagen Classics – mit ehemaligen DTM Größen –  mit rund 25 bis 30 Fahrzeugen zu Gast sein.

3. Tourenwagen Revival Salzburgring – 14. bis 16. September 2018

Nach zwei Jahren am Red Bull Ring kehrt das BOSCH Race wieder nach Salzburg zurück. Die große Herbstveranstaltung steht unmittelbar bevor und wir erwarten ein Motorsportfest der Superlative.

Nennungen / Nennschluss:

Wir bitten alle Fahrer rechtzeitig bzw. schnellstmöglich die Nennung abzugeben. Nennschluss ist der 31. August 2018. Wir wollen das Programmheft rechtzeitig fertigstellen, daher ist eine frühzeitige Nennung sehr wichtig. Vielen  Dank!

Histo Cup Track Day – freies Fahren am Freitag, dem 14. September:

Am Freitag findet ein eigener „Track-Day“ mit vielen Testvarianten zu sehr moderaten Preisen statt, der auch für Gäste offen ist. Zur Teilnahme ist keine Lizenz notwendig! Buchbar sind der Vormittag, der ganze Tag und einzelne Stints zu 30 Minuten am Nachmittag.

Dies gibt allen Teilnehmern ausreichend die Möglichkeit zum Testen, freien Fahren und gewährleistet eine relativ „stressfreie“ Anreise und weniger Hektik beim Aufbau des Fahrerlagers am Freitag.

Rennformat:

Alle Histo Cup Serien werden am Samstag und am Sonntag sowohl je ein Qualifying also auch je einen Rennlauf absolvieren.

 Gastserien:

Als Gast Serien haben wir die historische Formel Vau, und das Tourenwagen Revival mit den DTM-Klassikern sowie das Touring Car Masters mit an Bord. Herzlich willkommen beim Histo Cup! Das TCM wird die Rennen gemeinsam mit der Touring Car Open in einem Rennen fahren, natürlich mit getrennter Wertung.

Veranstaltungsdauer und Rennstrecke:

Die „Rennveranstaltung“ ist von Samstag, 15. bis Sonntag, 16. September ausge-schrieben.

Fahrerlager:

Einlass in das Fahrerlager ist ab Donnerstag, dem 13. September ab 18.00 Uhr. Da eine andere Veranstaltung bis 18.00 Uhr läuft, ist die Überfahrt in das Fahrerlager (mit Fahrzeugen über 3 Meter Gesamthöhe) erst ab 18.15 Uhr möglich. Überfahrt am Freitag von 07.00 Uhr bis 08.30 Uhr und von 12.00 bis 12.45 Uhr sowie von 18.15 bis 21.00 Uhr

Vor dem Tunnel wird bereits am Donnerstag und Freitag kontrolliert. Rennfahrer mit Anhänger und Teilnehmer mit Ausweis können ungehindert passieren.

Bitte richtet Euch nach den Anweisungen von Fahrerlager Chef und Platzeinteiler (Gottfried Bauer vom Salzburgring und Mike Hafner). Gastserien bekommen die Einfahrttickets und Karten im Rennbüro im Fahrerlager.

Fahrerlagereinteilung:

Die Tourenwagen Revival und TW-Classics Teilnehmer werden im großen Fahrerlager auf der rechten Seite (aus der Sicht vom Restaurant aus) in der Linie neben der Tankstelle untergebracht. Die Historische Formel Vau ist im unteren Fahrerlager stationiert. Die Histo Cup Serien haben ihre bereits gewohnten Standplätze. Die Classica Trophy steht ebenfalls im unteren Fahrerlager. Strom und Wasser ist überall vorhanden!

Wir bekommen hohen Besuch vom Hause Porsche, daher haben wir eine eigene Platzierung der Porschefahrzeuge, die am Porsche Classic Cup teilnehmen organisiert. Gerhard Bruckmüller wird die Einteilung im Fahrerlager übernehmen. Bitte den Fahrerlagerplan beachten!

Der Bosch Bus wird neben dem  BOSCH Zelt platziert. Dort werden auch die Siegerehrungen am Podest stattfinden. .

Boxen:

Es sind  alle Boxen vorreserviert. Es gibt bereits eine längere Warteliste, falls sich noch Änderungen ergeben. Bitte den Boxenplan beachten. Eine Box kostet EUR 400,00 (ein Tor – 42 qm) für das gesamte Wochenende (Do Abend bis Sonntag).

Administrative Abnahme:

Donnerstag, 13. September 2018: 19.00 – 21.00 Uhr
für den Testtag am Freitag und freiwillige Abnahme für das Rennen – Rennbüro

Freitag, 14. September 2018: 08.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 18.00 Uhr

Samstag, 24. September 2018: 07.00 – 09.00 Uhr – Rennbüro

Technische Abnahme:

Unser Techniker, Otto Tylmann, Herbert Walch werden von Zelt zu Zelt, bzw. Box gehen und die Fahrzeuge abnehmen. Die Zeiten sind identisch mit denen der administrativen Abnahme. Bitte nehmt auf die Techniker Rücksicht und haltet eure Unterlagen bereit. Dies ist ein besonderes Service der Techniker, welches nicht „selbstverständlich“ ist!

Die Gastserien sind für die technische Abnahme selbst verantwortlich.

 Fahrerbesprechungen:

 Freitag, 14. September 2018:

18.15 Uhr      Histo Cup Serien              vor dem Rennbüro
18.30  Uhr     Tourenwagen Revival       vor dem Rennbüro
19.00 Uhr      Formel Vau                       Formel Vau Zelt

S
amstag, 15. September 2018:

09.00 Uhr      Classica Trophy                vor dem Rennbüro

Zeitplan:

Bitte beachten: Zu den Qualifyings werden nur Fahrzeuge auf die Strecke gelassen, die sowohl die administrative als auch die technische Abnahme durchgeführt haben!

Der Zeitplan im Internet hat Gültigkeit und kann vor und während der Veranstaltung aktualisiert werden!

Bitte immer den Terminplan und die News auf der Homepage beobachten, sowie bei der Veranstaltung auf den offiziellen Aushang achten.

Programmheft:

Das Programmheft der Veranstaltung ist im Internet bei den Terminen als PDF ab dem 10. September zu sehen. Bitte Redaktionsschluss 31. August beachten!

Karten für Fans im Vorverkauf:

Wer Karten im Vorverkauf für seine Fans benötigt, der kann die noch vorbestellen und dann im Fahrerlager beim Rennbüro abholen oder noch vorher per Post schicken lassen. Die Karten kosten wie immer EUR 20,00 (statt 25,00) fürs Wochenende bzw. EUR 10,00 (statt 15,00) pro Tag (Sa oder So). Die Karten berechtigen zum Zutritt ins Fahrerlager, auf die beiden Tribünen und auf das Boxendach.

Live Stream und Fahrzeugbeklebung:

Sowohl in Salzburg aus auch beim Finale am Red Bull Ring werden wir wieder an beiden Renntagen unseren Livestream haben, der von Andreas Holzleitner mit seinem Unternehmen Kart Data umgesetzt wird.

Livestream: https://histocup.mobile-motions.tv/

Wir bitten alle Teilnehmer höflich und rechtzeitig die notwendigen Sponsorenaufkleber an den Rennfahrzeugen zu überprüfen und die Autos gemäß der Kleberichtlinie zu bekleben. Vielen Dank!
Bitte beachten: Nicht ordnungsgemäß beklebte Fahrzeuge – z.B. Frontscheibe –  können am Vorstart zurückgewiesen werden!

4. Vorinformation „Red Bull – Saisonfinale“

Vier Wochen nach dem Salzburgring findet das Saisonfinale am Red Bull Ring – unter der Patronanz von Red Bull – von 12. bis 14. Oktober 2018 statt.

Nennungen sind bereits jetzt online möglich. Bitte unbedingt beachten: Nennschluss ist der 28. September 2018.

Der Zeitplan, Boxenplan und Fahrerlagerplan sind bereits im Internet veröffentlicht.

Gastserien: Wir begrüßen den Suzuki Austria Cup und die Ferrari Trophy.

Boxen am Red Bull Ring:

Es sind bereits alle Boxen vorreserviert. Anfragen für Boxen und Einzelplätze bitte per Mail.

Hinweis: die Boxenvorreservierung ist nur mit der rechtzeitigen Abgabe der Nennung und dem rechtzeitigen Bezahlen des Nenngeldes gültig! 

5. Information Jahressiegerehrung 2018 – Salzburg

Bitte vormerken: Am Samstag, dem 17. November 2018 findet die heurige „Jahressiegerehrung“ wieder im Hotel „Imlauer – Pitter“ in Salzburg, Rainerstraße statt.

Beginn 19.00 Uhr.

Es stehen wieder einige Zimmerkontingente und -varianten in den Hotels:

  • Hotel Crowne Plaza**** superior
  • Hotel Imlauer Best Western****: (eine Gehminute vom Crowne Plaza)

zur Verfügung. Zimmerreservierungen bitte direkt mit dem Verweis auf „Histo-Cup“:

Hotel Pitter: Tel: 0662 / 88978 807 oder mail: reservierung.pitter@imlauer.comHotel Imlauer Best Western: Tel: 0662 / 88992 oder mail: reservierung@imlauer.com

Die Hotels und das Eventcenter liegen absolut zentral und in der Nähe des Hauptbahnhofes. Eine gemütliche Anreise per Bahn bietet sich nahezu an. Natürlich gibt es auch Garagen und Parkplätze für die Anreise mit dem Auto.

Weitere Informationen über die Angebote der Hotels auf der homepage www.imlauer.com.

6. Classica Eis Marathon am Lungauring 2019

Es ist zwar noch Sommer aber dennoch kommt die kalte Jahreszeit mit großen Schritten auf uns zu. Wir veranstalten wieder gemeinsam mit der Classica Automobile den „7. Classica Eis Marathon / 4-Stunden am Lungauring“ für Oldtimer (04. Jänner 2019) und Young Timer (05. Jänner 2019). Die Oldtimer sind für die Baujahre bis einschließlich 1985 ausgeschrieben und die Young Timer für Fahrzeuge bis einschließlich 1996. Infos dazu bei den Ausschreibungen und Nennformular auf der Homepage der Classica – www.classica.cc.

Für die beiden Eis Marathons wird es einen neuen Austragungsmodus geben, der diese Veranstaltung noch interessanter machen wird.

So, liebe Freunde, das waren wieder viele Informationen. Wir freuen uns schon sehr auf das „BOSCH Race mit dem Tourenwagen Revival“ am Salzburgring. Bitte rechtzeitig die Nennung abgeben! Vielen Dank!

„auf die Historischen“

Michael und Uschi Steffny